uwa-pro
u
nterwasserarchäologische Prospektionen und Seminare
Henrik Pohl


uwa-pro versteht sich als Anbieter von unterwasserarchäologischen Dienst-leistungen. Es wird die Förderung der Unterwasserarchäologie als Wissenschaft in Theorie und Praxis angestrebt. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den Gebieten der Leitung von unterwasserarchäologischen Projekten, der Durchführung von Seminaren und der maritimen Ethnographie.

News:
  • mein erstes Buch ist veröffentlicht worden: "Changes in boatbuilding traditions along the coast of Myanmar". Als Ergebniss von 4 Forschungsreisen nach Myanmar zwischen 2004 und 2011 konnte ein Überblick über die verschiedenen Bootstypen an der Küste von Myanmar gegeben werden. Außerdem wurden vor allem die Änderungen der jahrhundertealten Bootsbautraditionen dokumentiert. Diese Publikation besteht aus 3 Teilen:
    1. das gedruckte Buch, erhältlich beim Verlag curach bhan publications
    2. eine open access Ausgabe, demnächst ebendort als download
    3. mein you tube channel "Boats of Burma". Hier sind verschiedene Kurzfilme zum Thema Bootsbau zu sehen.

  • Da mein Arbeitsschwerpunkt seit Jahren in Österreich liegt, verweise ich gerne auf die Homepage des Kuratorium Pfahlbauten: www.pfahlbauten.at

  • Das 20. Schiffsarchäologische Seminar wird vom 17. bis 22. August 2020 in Rostock stattfinden. Nähere Informationen auf der website der Gesellschaft für Schiffsarchäologie e.V.




Oberflächenaufnahme in einer Pfahlbaustation am Attersee. Foto: C. Howe



Angebote

  • Leitung von archäologischen Projekten unter und über Wasser
  • Leitung von Kursen und Seminaren (Denkmalgerechtes Tauchen, SK Unterwasserarchäologie, Schiffsarchäologische Seminare)
  • Inventarisation und Präsentation von archäologischen Fundstellen
  • Durchführung von ethnographischen Forschungen
  • Mitarbeit als Forschungstaucher bei schiffs- und siedlungsarchäologischen Grabungen



Referenzen:



Startseite | oben